Vertbaudet

Kinderzimmer Einrichtung

Wenn Sie ein Kinderzimmer einrichten wollen, dann sollten Sie sich Gedanken über die Wand- und Fenstergestaltung machen, die Beleuchtung und die Möbel. Denn für eine schöne und kindgerechte Kinderzimmer Einrichtung brauchen Sie erstmal ein am besten leeres Zimmer, das Sie dann Stück für Stück zum Kinderzimmer ausgestalten:

Farbe an die Wände und den Boden
Farbe ist für ein gemütliches Zimmer besonders wichtig, verwenden Sie eine lösemittelfreie Wandfarbe und Abtönfarben. Erst die Decke, dann die Wände streichen, am Schluss, wenn alles gestrichen und getrocknet ist, können Sie den Teppich einlegen. Steckdosen sollten Sie mit Kindersicherungen versehen, wenn sie nicht genutzt werden, und die Beleuchtung sollte so gewählt werden, dass das Zimmer mit einem Schalter vollständig erleuchtet werden kann, am besten mit einem Dimmer versehen. Gardinen an den Fenstern sollten nicht bis zum Boden reichen, wenn Sie kleine Kinder haben, sie könnten sich daran hochziehen wollen und sich dann im schlimmsten Fall verletzen können

Die Einrichtung des Kinderzimmers
Wenn der Raum vorbereitet, der Farbgeruch verflogen ist, ist der Moment gekommen, wo Sie sich über die weitere Kinderzimmer Einrichtung Gedanken machen können. Vermeiden Sie Möbel mit scharfen Kanten oder Verzierungen, die das Kind abbrechen und verschlucken kann. Holz sollte unbehandelt sein oder lackiert, Schrauben oder Nägel müssen vollständig im Holz verschwunden sein, damit keine Gefahr für den Nachwuchs besteht. Planen Sie Stauräume ein, um das Spielzeug zu verräumen, Sie werden Sie brauchen. Und natürlich sollte im Zimmer ausreichend Platz für das Kind sein, um auf dem Boden sitzend spielen zu können.